Doofe Idee: drinnen laufen

„Runner’s low, muntert mich mal auf“ – andererseits brauche ich eigentlich keine richtige Aufmunterung, denn es ist total klar, was aufmuntern könnte – frische Luft! Also jammere ich eben ein wenig rum: Ich war auf dem Laufband. Es war heiß, es war anstrengend, es war laaaaangweilig, ich war schrecklich langsam, und weit gekommen bin ich auch nicht, denn der Schweinehund, zu dem ich sonst so ein entspanntes Verhältnis habe, hat mich ständig in die Waden gezwickt. Leider bin ich nicht so ein Gleichgewichtswunder – ich habe bei den Wegverhältnissen da draußen ernste Bedenken, mich slapstickmäßig zu Boden zu werfen. Aber vielleicht taut’s oder schneit’s bis übermorgen, ganz egal, ich will wieder draußen laufen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.