Laufen

… und was eine dabei so erlebt

Wer läuft hier?

Hier läuft eine, die den größten Teil Ihres Lebens mit der Vorstellung durchs Leben ging, ziemlich unsportlich zu sein. OK, ich habe immer den größten Teil des Jahres das Fahrrad als Verkehrsmittel genutzt, war im Sommer öfter mal vor der Arbeit im Freibad und immer mal wieder im Fitnessstudio angemeldet, aber die Vorstellung mich auf den eigenen Beinen schneller als spazierend fortzubewegen, schien mir lange Zeit reichlich abwegig – viel zu anstrengend, dachte ich.

Und dann hat eine Kollegin mich überredet, bei der legendären Teamstaffel im Tiergarten mitzulaufen. Darauf habe ich ein halbes Jahr vorher trainiert, zunächst im Studio auf dem Laufband (2 Minuten laufen, 1 Minute gehen im Wechsel). Erst als ich eine halbe Stunde am Stück schaffte, wagte ich mich nach draußen – überraschenderweise machte das Draußenlaufen Spaß. Ich schaffte also irgendwann fünf Kilometer, aber das war erst der Anfang… Seit damals gibt es auch ein Blog – ursprünglich bei Jogmap, jetzt hier.

Ich tue im Leben auch noch andere Dinge, aber hier kommt vor allem Laufen vor.